Eine intime Herbsthochzeit in einem Hamburger Cafe

Es dürfte kein Geheimnis mehr sein, dass ich intime und individuelle Hochzeiten toll finde und wenn ich an die Hochzeit von Raffaella und Chrischan letzten Herbst denke, komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Zu unserem ersten Kennenlernen trafen wir uns bereits am Ort der Trauung – in einem schönen Cafe in Eimsbüttel. Ich war sofort von den Plänen der beiden begeistert als sie erzählen, dass sie sich in diesem Cafe trauen lassen wollen, weil es um die Ecke ihrer Wohnung liegt. Dass alles unaufgeregt und entspannt ablaufen soll und nur die engsten Freunde und Verwandten dabei sein werden. Das angehende Brautpaar erzählte mir aber auch von den Bedenken einen Fotografen zu buchen und ob sich das denn für ihre kleine Feier überhaupt lohnen würde (oder das Geld nicht lieber in eine Reise investiert werden sollte). Auf die Frage warum sie sich nun doch entschieden haben einen Fotografen (glücklicherweise mich) zu buchen antwortetet Raffaella „Weil alle Bekannten und Freunde, die bereits geheiratet haben sagten, dass es im Nachhinein die beste Investition der ganzen Hochzeit war. Das war sehr aussagekräftig und musste einfach stimmen, dachte ich mir. Und es stimmt. Alles vergeht – die Deko, das Kleid, all die kleinen Details die man vielleicht teuer bezahlt hat oder auch selbst gemacht hat – nichts bleibt. Aber die Bilder schon.“

Als der große Tag gekommen war machte ich mich auf den Weg zu Raffaella nach Hause wo sie sich mit ihren Freundinnen und ihrem Trauzeugen vorbereitete. Raffaella verzichtete auf professionelles Styling, da sie sich sonst auch jeden Tag selbst schminkt und dies auch an ihrem Hochzeitstag tun wollte. Danach schlüpfte sie in das wunderschöne Kleid von ModCloth, dass sie extra aus den USA bestellt hat. Und weil alles so entspannt ablief, blieb sogar noch Zeit für ein paar Brautportraits bevor wir los mussten. Von der Wohnung sind es nur ein paar Schritte bis zum Cafe Hadley’s wo Chrischan schon aufgeregt auf seine Braut wartete. Als sie sich das erst Mal sahen, kullerten auch direkt die ersten Tränen. Beide waren vom Anblick des anderen überwältigt. Die anschließende Zeremonie war für eine standesamtliche Trauung überraschend persönlich gestaltet und somit sehr emotional. Und als es an die offizielle Unterschrift ging, schaute Raffaella ganz genau hin, denn Chrischan nahm ihren Nachnamen an und sie wollte sehen wie er das erste Mal mit dem neuen Familiennamen unterschreibt. Nachdem die Freudentränen bei Brautpaar und Gästen getrocknet waren, gab es erstmal Glückskekse für alle. In Raffaella’s stand passender Weise geschrieben „Man muss die Feste feiern wie sie fallen.“ Anschließend gab es ein kleines Mittagessen und einen entspannten Nachmittag.

Ich habe das Brautpaar gefragt wie sie nun im Nachhinein darüber denken für ihre kleine Hochzeit einen Fotografen zu buchen. „Wir sind absolut froh, dass wir das gemacht haben. Ich würde das immer wieder tun und jedem empfehlen. Die Gäste haben Zeit, wirklich „da“ zu sein und nicht mit dem eigenen Apperat oder Handy fotografieren (zu müssen). Ein HOCHZEITSfotograf hat ein bestimmtes Auge für Situationen, Stimmungen, Perspektiven und Konstellationen. Und egal, WIE gut deine Mama/Tante/Kumpel fotografieren mag – es ist was anderes, wenn das ein Profi tut mit dem nötigen Abstand und dem richtigen Equipment.“

Danke Raffaella und Chrischan für eure Worte und dass ihr euren bezaubernden Tag für euch festhalten durfte.

Alternative Hochzeit Hamburg CafeAlternative Hochzeit Hamburg Cafe 1Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 2Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 3Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 4Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 5Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 6Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 7Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 8Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 9Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 10Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 12Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 13Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 14Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 15Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 16Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 17Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 18Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 19Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 20Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 21Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 22Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 23Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 24Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 25Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 26Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 27Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 28Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 29Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 30Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 31Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 32Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 33Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 34Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 35Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 36Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 37Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 38Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 39Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 40Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 41Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 42Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 43Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 44Raffaella&Chrischan-282Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 46Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 47Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 48Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 49Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 50Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 51Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 53Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 54Alternative Hochzeit Hamburg Cafe 55

4 notes + Add comment
  • Dennis

    on Januar 12, 2016  23:16

    Sehr süß! Ganz fein liebe Paola!

  • Markus

    on Januar 13, 2016  09:32

    Das ist so toll! Der Mut zur Individualität macht sich einfach bezahlt, sehr coole Sache :)

  • wiebke

    on Januar 13, 2016  11:14

    Ah...wundervolle Fotos, die sehr berühren. Von einer echt zauberhaften, individuellen Hochzeit. Das Styling und die Farben sind richtig toll!

  • Elisabeth

    on Januar 13, 2016  14:19

    Wunderbare Bilder sind das! Kann mich Wiebke nur anschließen: Sehr berührend!